LAVA MUSIC ME 4 Spruce 36"

4
Three months music2me Guitar subscription for free

Three months music2me Guitar subscription for free

When you buy this guitar during the period from 24.04.2024 through 31.08.2024 you will receive 3 Months subscription for music2me Guitar for free on top. After the shipping of your order you will receive the licence key as well as the download-link automatically send to you by e-mail. The music2me subscription automatically ends after expiry.

Acoustic Guitar with Pickup

  • The FreeBoost technology uses the back of the LAVA ME guitar as a speaker
  • You can play with reverb, delay and chorus effects without an amplifier
  • HILAVA 2.0 with new look & feel and integrated functions (Learn App, Create App, Effects App, LiveDrums App & community sharing)
  • Top: solid spruce
  • Back and sides: HPL
  • Neck: Okoume
  • Fingerboard: HPL
  • Scale: 597 mm (23.5")
  • Nut width: 42.9 mm (1.69")
  • 18 Frets
  • Pickup and preamp: Hilava 2.0 system
  • Colour: Natural
  • Incl. Lite gig bag
Available since October 2023
Item number 573901
Sales Unit 1 piece(s)
Model Parlor
Top Spruce
Back And Sides HPL
Cutaway No
Fretboard HPL (High Pressure Laminate)
Nut width in mm 42,90 mm
Pickup System Yes
Colour Natural
Case No
Incl. Gigbag Yes
Design Travel Guitar
Frets 18
Pickups 1
Show more
9.490 kr
Free shipping incl. VAT
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1

4 Customer ratings

4.5 / 5

You have to be logged in to rate products.

Note: To prevent ratings from being based on hearsay, smattering or surreptitious advertising we only allow ratings from real users on our website, who have bought the equipment from us.

After logging in you will also find all items you can rate under rate products in the customer centre.

features

sound

quality

4 Reviews

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
K
Gutes Konzept aber nichts für mich
Klangleiter 08.04.2024
Verarbeitung:
Der Hals ist sauber verarbeitet, ohne überstehende Bünde. Insgesamt ist die Gitarre recht schwer, jedoch von absolut hoher Qualität und einwandfrei verarbeitet.

Bespielbarkeit:
Ich muss sagen, dass ich die etwas kürzere Mensur nicht wirklich bemerke, sondern lediglich feststelle, dass sie viel handlicher und bequemer zu spielen ist.
Die Bespielbarkeit ist in jedem Bund sehr gut; die Bundstäbchen sind relativ und perfekt glatt poliert.

Einrichtung/Registrierung:
Die Einrichtung und Registrierung der Software waren relativ einfach, allerdings erfordern sie die Verwendung eines Smartphones und der Lava+ App.
Nach der Registrierung ist die Nutzung jedoch relativ intuitiv. Die Effekte klingen wunderbar, und die Dynamik ist wirklich gut, insbesondere bei eingestelltem Delay.

Klang:
Trocken, ohne Effekte, klingt die Lava me 4 Spruce überraschend gut. Sie ist nicht so laut wie eine "normale" Akustikgitarre, aber laut genug, um auch trocken gespielt zu werden.

Negativ:
Finde ich das man den Akku ggf. nicht so einfach selber tauschen kann. Irgendwo habe ich gelesen das der Akku 4-6 Jahre halten soll, dass wird sich dann zeigen.
Die Software.

Fazit:
Gitarre ist alles in allem sehr gut und wirkt Robust. Selbst ohne Effekte gefällt mir der Klang. Software hat viele Features, die Persönlich nicht alle brauche. Effekte und Metronom sind aber wirklich nützlich.
Die Software ist ein Problem, hängt oft und bekommt ständig irgendwelche Updates. Ich werde die Gitarre deswegen nicht behalten.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Ia
Erwartungen übertroffen
Ingo aus M. 15.04.2024
Vorneweg: Ich habe schon eine Lava Me 2 aus Carbon wodurch meine Erwartungen an dieses Modell etwas geprägt waren. Da ich mir beim Jauf etwas unsicher war, ob Carbon oder HPL habe ich mir noch eine Lava Me 3 aus Carbon mitbestellt, die ja ebenfalls auf Hilava 2.0 abgedatet werden kann. Meine Bewertung wird deshalb auch Vergleiche zu diesem Modell beinhalten.

1. Bespielbarkeit:
Anders als sämtliche Carbonmodelle von Lava, ist dieses Modell ab Werk gut bespielbar und hat keine unerträglich hohe Saitenlage, die man nur mit Herunterschleifen der Stegeinlage auf ein erträgliches Niveau herunterbekommt.

2. Klang:
Ich habe vorab bei Thomann in der Gitarrenabteilung angerufen und mich nach dem subjektiven Höreindruck eines Mitarbeiters in der Gitarrenabteilung erkundigt. Dieser meinte, dass die Gitarre zwar gut klänge, aber im Vergleich zu „richtigen“ Westerngitarren eben deutlich leiser sei. Da meine Furch Blue OM-MM gerade beim Gitarrenbauer gepimpt wird, hatte ich nur eine Breedlove Atlas Grand Auditorium (massive Zederndecke) zum Vergleich. Normalerweise ist der Vergleich schon deshalb „unfair“ weil die Breedlove über ein zweites Schallloch verfügt welches direkt Richtung Ohr abstrahlt. Was soll ich sagen die kleine Lava war subjektiv nicht leiser von meinem Empfinden.

Ich habe auch die Spielereien getestet, die HiLava bereit hält. Im Vergleich zur Lava me 3 ist die Wiedergabefunktion über die als Lautsprecher fungierende Rückwand deutlich lauter und satter. Von der Lautstärke und dem Klang, den die Gitarre akustisch bereit hält natürlich noch deutlich entfernt. Die Idee ein unkompliziertes Übinstrument dabei zu haben, welches ermöglicht zur Begleitmusix zu spielen die on Board bereitgestellt werden kann finde ich schon wirklich wertvoll. (Die Lernfunktion erachte ich zum Teil auch für Fortgeschrittene noch sinnvoll.). Was ich niergendwo im Netz recherchieren konnte, aber nun testen konnte: Wem die Soundqualität des internen „Lautsprechers“ nicht ausreicht, kann problem los einen höherwertigeren Bluetooth-Lautsprecher anschließen… Auch den hat man ja z.B. im Urlaub ggf. dabei.

3. Verarbeitung:
Auf hohem Nivau, nix zu meckern.

Ich würde die Gitarre weiter empfehlen. Einzig das Lava für dieses Geld einen derart schlechten Gigbag mitliefert ist ein Wermutstropfen.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
B
Top
Boutch 24.02.2024
Comment ai-je pu vivre sans cette guitare aussi longtemps ?!?
Si ce n'est la meilleur de mes grattes c'est sans aucun doute la plus fun ! Je jouais beaucoup avec ma hyvibe depuis un long moment , la pauvre, je ne l'ai plus touché depuis que j'ai celle-ci. Vraiment un cran au dessus pour tout ce qui est loops, effets, écran, son et bien sûr drums ! Je doutais du mode connecté de la chose mais finalement c'est simplement génial ! Les boucles tombent automatiquement sur l'application, nickel pour réécouter en voiture ou sur enceinte. Je crois que je vais acheter la 41 pouces aussi..

MAJ 17/03/24: j'ai acheté la 41 pouces et la y'a pas photo, le son est meilleur, enfin, celui de l'instrument, de jolies basses et un plaisir à jouer avec un manche un peu plus grand. En revanche bizarrement le son des rythmes est carrément moins bon, ça sonne un peu boîte de conserve lorsque comparé avec l'autre. Celui de la 36" est plus rond et juste plus beau.
Les boucles enregistrées sur une, tombe automatiquement sur l'autre et ça c'est assez cool. Je comptais vendre celle qui me plairait le moins mais je crois que je vais garder les deux. Elle se complémente bien.
features
sound
quality
3
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
m
Gute Gitarre für mich als fortgeschrittener Anfänger
markfis 23.02.2024
Ich kenne Lava Gitarren schon und wollte eine kleinere Gitarre für unterwegs. Die Lava Spruce gefällt mir sehr gut insgesamt, der Sound ist natürlicher als bei den Carbon Modellen. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
Wirklich toll sind die Features des Lava Systems, besonders für mich als Anfänger.
features
sound
quality
2
1
Report

Report

YouTube on this topic