Shure KSM42 SG

7

Large diaphragm studio microphone

  • Especially for voice and vocal recordings
  • 24 K gold double membrane with cardioid characteristic
  • Broad sweet spot and constant cardioid characteristic over the entire frequency response
  • Frequency range: 60 - 20,000 Hz
  • Max. SPL: 139 dB
  • Extremely low noise due to Prethos Advanced Preamplifier Technology
  • Natural bass reduction
  • Built-in, three-layer pop screen reduces breath and wind noise
  • Integrated vibration absorber reduces impact sound
  • Incl. microphone spider with integrated pop protection, metal case and case
available since May 2011
Item number 264866
sales unit 1 piece(s)
Tube No
Switchable Polar Pattern No
Omnidirectional No
Cardioid Yes
Figure-8 No
Low Cut No
Pad No
shockmount included Yes
USB Microphone No
B-Stock from 6.999 kr available
8.199 kr
Free shipping incl. VAT
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
D
Full, fat sound - superb detail
Daniel7226 03.02.2014
Using the ksm 42 with a Goldmic 9844 on vocals and am getting excellent results. The audio is crisp, detailed and warm. The build quality of the mic and shock mount is superb.
features
sound
quality
2
0
Report

Report

a
Top Sounding Mic
antvel 17.08.2021
Top sounding Mic very sensitive but I'm sending Back as there is to much sibilance but sound is very crisp!
features
sound
quality
0
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
U
Vocal LDC Mic
Uwe351 03.04.2014
Ich war auf der Suche nach einem weiteren Gesangsmikrofon. Bisher standen zur Verfügung ein Röhrenmic von David Pearlman (Nachbau Telefunken 250) ein Neumann TLM 170 und ein Shure SM7B. Damit kann man schon einiges abdecken.
Nach dem lesen einiger interessanter Berichte über die Shure Condenser habe ich mich entschlossen eines zu kaufen, das KSM42 liegt in ja der mittleren Preisklasse, aber manchmal muss nicht das Teuerste das beste Mic sein für eine spezielle Anwendung.

Nach ersten Tests mit männlichen Vocals bereue ich den Kauf in keinster Weise. Das KSM 42 macht einen tollen Job. Niere only, keinerlei EInstellmöglichkeiten, aber eben auf Vocals getrimmt. Ich finde es ist sehr clean und neutral. Der Einsingbereich ist recht breit und auch Schwankungen im Abstand nimmt es ohne Verfärbungen auf. Der Nahbesprechungseffekt ist wirklich schwächer als bei anderen LDCs. Das kann manchmal hilfreich sein. Rauschen gleich Null, Sound kristallklar. Bässe sollte man damit nicht aufnehmen, der Lowcut macht da nicht mit. Accustikgitarren werde ich ausprobieren, kann ich mir sehr gut vorstellen.

Um zusätzliche Farbe ins Spiel zu bringen braucht es einen Charakterstarken Preamp. Mit einem UA6176 macht sich das z.B. schon mal sehr gut.
Die Optik ist ansprechend, die Spinne macht einen soliden Eindruck, der magnetische Popschutz ist ein Knaller, Bravo Shure!
Für diese Preisklasse eine klare Kaufempfehlung, sogar im Vergleich mit doppelt so teuren Mics.
features
sound
quality
5
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Ein klasse Mikrofon
Michael293 15.04.2021
Ich habe gleich mal einen Testvergleich mit meinen AKG Perception Mikrofon gemacht, Im Gegensatz zum AKG Mikrofon schirmt das Shure KSM 42 unliebsame Raumgeräusche sehr gut ab. Die Aufnahmen klingen sehr professionell. Die Verarbeitung ist spitzenklasse und auch der magnetische Popschutz ist toll und innovativ. Mir gefällt das Mikro auch besser als das Neumann TLM 103 weil es nicht so sensibel ist. Außerdem nimmt das KSM 42 Sibilanten im rechten Maß auf. Nicht zu spitz aber auch nicht zu einem F abgleitend also auch nicht zu fett. Ich bin begeistert und happy über diesen Kauf. Die eingebaute Bassabsenkung ist klasse insbesondere wenn man näher ans Mikro geht. Mit meinen anderen Mikrofonen musste ich immer sehr viel mit dem EQ nacharbeiten.
features
sound
quality
0
0
Report

Report